Dinner for One

Dinner for One
© moviebreak.de

„The same procedure as every year“: Dinner for One begeistert Millionen. Und das nicht nur in Deutschland. Auch in Luxemburg, Belgien, Dänemark, Schweden, Estland, Österreich und der Schweiz ist die Kultsendung an Silvester im Programm. In Norwegen wird sie traditionell an Weihnachten ausgestrahlt. Der NDR zeichnete das Stück 1963 in Hamburg auf. Die Produktion war preiswert: Miss Sophie und Butler James bekamen rund 2.150 Euro Honorar. Eine lohnende Investition, da der Sketch in rund 20 Länder verkauft wurde – sogar bis nach Australien. (Quelle: Wirtschaftskalender).

Über den Autor: Annett

Annett Michalski

Annett Michalski ist Marketing-Spezialistin. Sie betreut die Website der IW Medien, die Social-Media-Kanäle und den Blog. Sie organisiert Veranstaltungen und macht sich Gedanken über neue Produkte und Dienstleistungen. Sie treibt viel Sport, weil sie gerne isst und sie liebt Tansania.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.