Ist Coaching nur ein großer Bluff?

Wir haben die Karriere-Beraterin Sylvia Schnödewind gefragt, was ein Unternehmen davon hat, wenn sich die Mitarbeiter besonders gut selbst vermarkten können. Ist das nicht ein großer Bluff? Sollten die Kollegen nicht durch Fachkompetenz überzeugen, statt mit Luftschlössern?

Außerdem hat uns interessiert, welchen Stellenwert Mitarbeiter als Kommunikatoren im digitalen Zeitalter haben.

Und, last but not least, in Zeiten von Fachkräftemangel, wäre es da nicht sinnvoller, die Menschen in ihren Kernkompetenzen weiterzubilden, statt ihnen den Business-Knigge beizubringen? Frau Schnödewind liefert Antworten.

Über den Autor: Gabi

Gabi Diedrich

Gabi Diedrich ist Marketing-Spezialistin. Sie kümmert sich um die Social-Media-Kanäle der IW Medien, führt Interviews mit Kollegen und anderen spannenden Gesprächspartnern aus der Medien-Welt und bloggt für die IW Medien. Sie vermarktet unsere Produkte und Dienstleistungen und pflegt die Beziehungen zu unseren Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.