Senior Influencer – wie die Alten die Jungen beeinflussen

Senior Influencer – wie die Alten die Jungen beeinflussen

In den Sozialen Medien, im Fernsehen, auf Veranstaltungen und Werbeplakaten komme ich kaum mehr an ihnen vorbei: Influencer. Meist junge Menschen, die andere beeinflussen und Trends setzen. Da ist es natürlich nicht selten, dass grade Teenager ihren neuen „Traumberuf“ für sich entdeckt haben, denn alles was sie tun, sieht einfach perfekt aus. Sie tragen die neuste Mode, reisen durch die Welt oder zeigen, was sie heute für ein enorm gesundes Frühstück zu sich nehmen. Das Influencer-Marketing steigt rasant, denn immer mehr Firmen und Werbeagenturen nutzen den Einfluss von Influencern. Sie kriegen die neusten Produkte zugeschickt, kommentieren diese mal kurz unter einem Foto oder in einem Video und zack verdienen sie einen Haufen Geld (manch einer wohl auch mal eine fünfstellige Summe). Sie machen ihr Hobby zum Beruf und werden darin auch bestätigt – durch täglich immer mehr Follower, jede Menge Kommentare und Likes. Das was sie tun, kommt absolut gut an im Netz. Es ist geradezu ein regelrechter Hype um sie entstanden. Ich sehe an jüngeren oder auch an mir selbst, dass Influencer immer wichtiger werden und auch ich mich diesem Trend kaum entziehen kann. Sie leben vor, was „IN“ ist und natürlich sieht alles total schön aus, was Influencer tun. Aber ist Social Media nur etwas für junge Leute?

Nein! Ganz bestimmt nicht! Haben Sie schon mal was von SENIOR INFLUENCERN gehört? Nein? Dann zeige ich Ihnen jetzt mal echt coole Omis und Opis, die so manch‘ jüngere in den Schatten stellen.

Das ist Baddie Winkle. Sie ist 89 Jahre alt und hat 3,3 Millionen Follower bei Instagram. Damit ist sie die erfolgreichste „Instagram-Oma“ der Welt, wie die Bild der Frau berichtet. Ob Spiegelselfies, posen am Strand mit Beachboys oder im neusten Outfit der Stars. Wer ist da schon Beyonce? 😉

Quelle: baddiewinkle via Instagram

Aber für wen macht Baddie das eigentlich? Und wenn will sie beeinflussen? Sie spricht vor allem junge Leute an und ist besonders aus den Medien in den USA gar nicht mehr weg zu denken. Sie wird eingeladen zur Preisverleihungen wie MTV Music Awards oder ist zu Gast in Talkshows.

 

 

 

 

 

 

 

 

Was Baddie in Amerika ist – ein VIP, ist Baba Lena Erhova in Russland – wenn auch im kleineren Stil, weil nur auf Instagram. Sie ist Travelbloggerin und nennt sich selbst babushka_1927. Aus dem Russischen übersetzt heißt das Oma plus ihr Geburtsjahr. Genau, Sie lesen richtig. Baba Lena ist 1927 geboren und somit 90 Jahre alt. Sie reist durch die ganze Welt und postet ihre Bilder auf Instagram.

Sie selbst schreibt unter ihren Bildern, dass das Leben zu kurz sei und man sich mehr zutrauen sollte, neue Orte zu erkunden und wunderbare Menschen kennenzulernen, die man unterwegs trifft. Worte zum Nachdenken. Die meisten älteren Menschen, denen ich begegnet bin, finden sich selbst zu alt für neue Abenteuer. Mir ist es sogar schon passiert, dass sich eine ältere Frau bei mir regelrecht darüber beschwert hat, dass sie noch lebe. Baba Lena Erhova erkundet dagegen noch die Welt voller Lebenslust. Wirklich bewundernswert!

Wie cool die Frauen der Generation 50+ wirklich sind, hat auch der Instagramer Ross Smith für sich entdeckt. Er hat nämlich eine super lustige Oma und postet Videos mit ihr, die auf Instagram mehr als gut ankommen. Auch ich bin ein echter Fan der beiden. Sie posten Rap und Hip-Hop-Videos – mit der Oma als Gangster. Die Frau ist wirklich für jeden Quatsch zu haben und die Sozialen Medien lieben die beiden. Kein Wunder, dass sie mehr als 2 Millionen Follower haben und unzählige Kommentare unter jedem ihrer Postings.

Nicht nur Ross Smith, sondern auch Enkel Jannik Diefenbach aus Mainz weiß, was er an seinem Opa hat. Der 20-Jährige Fotograf und Fashionblogger machte seinen Opa, Alojz Abram, zum echten Trendsetter im Internet. Opas Outfits: stylisch und absolut modern! Genauso wie sich meine Generation heute anziehen würde. Ob Supreme oder Gucci, sein Opa ist nicht nur up to date, er setzt immer wieder neue Fashion-Hypes und das mit 71 Jahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gut, Jannik Diefenbach ist selbst Fashionblogger und ist sich daher neuesten Trends bewusst. Dass sein Opa als Model jedoch so gut ankommt, hätte er nicht gedacht, erzählte er der Bild-Zeitung in einem Interview. Aktuell hat Jannik Diefenbach fast 100.000 Follower auf Instagram – Tendenz steigend. Letztes Jahr im Juli waren es nicht mal 30.000.

Also, Social Media ist meiner Meinung nach definitiv nicht nur etwas für uns Jüngere. Es gibt genug Influencer, die auch im Omi- und Opi-Alter einfach nur mega sind!

 

Über den Autor: Selina

Selina Sroka

Selina Sroka macht ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement beim Institut der deutschen Wirtschaft Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.